Oftmals liegt der Unterschied zwischen einem ausgezeichneten und einem mittelmäßigen Meeting an einem Faktor – und zwar an der Interaktion zwischen den Teilnehmern.
Wenn Ihre Meetings immer noch einer veralteten Struktur folgen, in der Informationen nur in eine Richtung fließen – vom Moderator hin zu den Teilnehmern – könnten Sie Gefahr laufen, moderne Teilnehmer zu langweilen. Diese erwarten heutzutage nämlich, dass ihre Meinungen aktiv gesucht und auch gehört werden.
Eine Interaktionsplattform wie angage.live kann Ihre Meetings von Grund auf verändern, indem sie die Teilnehmerzahl nicht nur erhöht, sondern auch die Resultate Ihrer Meetings optimiert. Hier sind 5 Gründe, warum Sie angage.live bei Ihrem nächsten Meeting verwenden sollten.

1. Informationen fließen in beide Richtungen

Der vielleicht größte Vorteil von angage.live ist, dass die Plattform einen wechselseitigen Informationsfluss zwischen Moderatoren und Publikum fördert. Referenten stellen über die Plattform Fragen und die Teilnehmer geben ihre Antworten ein oder stimmen bei Umfragen ab.
Wenn Teilnehmer Fragen an die Moderatoren haben, können sie sich äußern, indem sie ihre Fragen auf der Plattform eingeben. Der Austausch findet dann durch Kommentare und Likes zwischen den Teilnehmern und dem Moderatoren oder Referenten statt. So einfach kann es sein.

2. Spielerische Gestaltung Ihrer Meetings

Meetings und Trainingseinheiten können spannend sein – aber auch angespannt, wenn während der gesamten Sitzung ein hart umkämpfter Wettbewerb stattfindet.

angage.live ermöglicht es, Ihre Meetings spielerisch zu gestalten, da es automatisch alle stattfindenden Aktivitäten erfasst – von dem Stellen und der Beantwortung von Fragen bis hin zur Teilnahme an Umfragen, dem Liken & Kommentrieren von Beiträgen und mehr. Die Ergebnisse der Teilnehmer können in Echtzeit angezeigt werden, so dass Sie eine aktive und engagierte Beteiligung aller Gäste während der gesamten Sitzung sicherstellen können.

3. Kein Setup oder Download erforderlich

angage.live ist so einfach zu bedienen, dass keine aufwendige Einrichtung notwendig ist. Sie bereiten die Inhalte im Voraus oder auch noch kurz vor dem Meeting im Handumdrehen vor. Alles, was Ihr Publikum braucht, ist eine URL und einen simplen 4-stelligen-Code. Kein Download erforderlich.

4. Unkompliziertes Branding der Plattform

Die einzigen beiden Dinge, die Sie im Voraus vorbereiten können (aber nicht müssen), sind Ihr Logo und die Farbwahl für die Plattform – und diese können mit wenigen Klicks eingerichtet werden.
Mit angage.live können Sie ganz einfach Ihr Firmenlogo hochladen und den Online-Raum mit der Farbe Ihrer Corporate Identity einfärben. Auf diese Weise wird das Erlebnis Ihrer Meeting-Teilnehmer vollständig auf Ihre Marke zugeschnitten.

5. Detaillierte Informationen sammeln

Es ist wichtig zu sehen, welche Teilnehmer während Ihres Meetings am meisten involviert waren. Beteiligung ist ein sicheres Zeichen des Interesses an Ihrer Marke, Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung – und das sind die Personen, denen Ihr Vertriebsteam nach dem Meeting die meiste Aufmerksamkeit schenken wird.
Gut also, dass angage.live detaillierte Informationen über das Verhältnis von Interaktionen sammelt. Jedes Mal, wenn ein Meeting-Teilnehmer eine Frage stellt oder beantwortet, Beiträge kommentiert, an einer Umfrage teilnimmt oder etwas mit einem Like markiert, erfasst das System diese Informationen in einem benutzerfreundlichen Bericht, auf den Sie als Veranstalter zugreifen können.

Testen Sie jetzt eine angage.live Demo

Sie möchten mehr über angage.live erfahren? Es ist unsere benutzerfreundlichste Lösung. Wir sind so zuversichtlich, dass wir Sie einladen, das System kostenlos zu testen, ohne dass ein Angage-Mitarbeiter Sie durch den Prozess führen muss. Besuchen Sie einfach angage.live, um zu beginnen.
Wenn Sie möchten, dass wir Sie durch ein geführtes Tutorial führen, helfen wir Ihnen natürlich auch gerne weiter. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.