Das neue Jahr bringt Freude, Hoffnung und neue Vorsätze in das Leben aller!

Als Eventmanager oder Veranstaltungsplaner wissen wir, dass Sie bereits eine Liste mit neuen Vorsätzen erstellt haben. Sieht sie in etwa wie unsere aus? Wenn nicht, dann sollten Sie vielleicht einige von unseren Punkten zu Ihrer Liste der “ Vorsätze für 2020″ hinzufügen.

 

1. Mein Social-Media-Game verbessern

Mit Social-Media-Plattformen (und den Influencern, die auf ihnen wachsen) ändert sich das System ständig und daher kann es schwierig sein, Schritt zu halten.

Von IG-Storys bis hin zu Facebook-Ad-Pixeln und mehr gibt es eine Menge aufzuholen – aber setzen Sie dies auf Ihre Prioritätenliste im Jahr 2020, und Sie könnten sich einen erheblichen Vorteil gegenüber Ihrer Konkurrenz verschaffen.

 

2. Neue Technologie implementieren

Als Leser unseres Blogs sind Sie wahrscheinlich mit der neuesten Technik in den Veranstaltungs- und Besprechungsräumen vertraut. Die Frage ist, welche Technologie werden Sie im Jahr 2020 testen? Werden Wearables bei Ihrer nächsten Veranstaltung auftauchen? Oder vielleicht Gesichtserkennungstechnologie, VR oder etwas anderes?

Wenn Sie zu spät zur Party kommen und noch nicht unsere Event-App oder unsere Meeting-orientierte Plattform angage.live ausprobiert haben, ist dies das Jahr zum Einsteigen! Wollen Sie eine kostenlose Testversion? Kontaktieren Sie einfach Ihr lokales Angage Team.

 

3. Übertragen Sie eine Veranstaltung oder ein Meeting live

Live-Streaming wird immer beliebter, da es immer einfacher wird, einen Live-Stream einzurichten. Sie glauben uns nicht? Öffnen Sie einfach Ihre Facebook-App und klicken Sie auf „Live“ – innerhalb von Sekunden sind Sie der Star Ihres eigenen Live-Streams, der nun von der ganzen Welt gesehen werden kann.

Das Streamen eines Events oder einer Besprechung geht fast genauso schnell und erfordert nur noch wenige Schritte. Lernen Sie die Leistungsfähigkeit von Live-Streams im Jahr 2020 kennen und erweitern Sie die Möglichkeiten, was Ihre Veranstaltungen und Meetings in diesem Jahr für Ihr Unternehmen leisten können.

 

4. Arbeitsabläufe optimieren

Mit Dutzenden von Punkten auf Ihrer TO DO-Liste jeden Tag kann es eine Herausforderung sein, verschiedene Projekte und Teamkollegen zu jonglieren. Aber das muss es nicht sein, wenn Sie lernen, die Werkzeuge und die Technik, die Ihnen zur Verfügung stehen, zu nutzen.

Beliebte Projektmanagement-Lösungen sind Asana, Trello und Workflow, um nur einige zu nennen. Versuchen Sie es damit und wählen Sie Ihren Favoriten – diese eine Lösung könnte im Jahr 2020 zu viel mehr erledigter Arbeit und viel weniger Stress führen.

 

5. Alle gesammelten Daten analysieren

Die Freude an Big Data ist, dass wir jetzt Zugang zu unglaublichen Mengen an Informationen haben, die wir nutzen können, um unsere Veranstaltungen zu verbessern, Meetings zu optimieren und unsere Geschäfte zu noch mehr Erfolg zu führen. Aber wenn sie nicht richtig genutzt werden, können große Menge an Daten auch ein zweischneidiges Schwert sein – sie geben uns viel zu viele Informationen, die wir tatsächlich verstehen können.

Wenn Sie mit einem Lösungsanbieter zusammenarbeiten, sollten Sie sich für einen entscheiden, der über die Möglichkeiten verfügt, große Mengen an Daten für Sie zu sammeln (z. B. von Ihren Veranstaltungen und Meetings), und der zudem über das Fachwissen verfügt, diese Daten in einem leicht verständlichen Format zu präsentieren, z. B. in einem umfassenden Bericht nach der Veranstaltung. Auf diese Weise können die von Ihnen gesammelten Daten einen offensichtlichen und sofortigen Return on Investment (ROI) liefern.

 

6. Portfolio des Unternehmens aktualisieren

Dies ist ein TO DO, das oft bis zum Ende des Jahres übrig bleibt… und dann auf die Liste der Vorsätze des nächsten Jahres verschoben wird. Denken Sie daran, dass es zwar wichtig ist, dringende Arbeit zu erledigen, aber noch wichtiger ist, wichtige Arbeit zu erledigen.

Das Portfolio Ihres Unternehmens ist entscheidend für die Sicherung zukünftiger Geschäfte und das Beeindrucken zukünftiger Kunden und Klienten. Also erledigen Sie dies früh im Jahr – bevor es in der erwarteten Hektik verloren geht.

 

7. (Endlich) mehr Work-Life-Balance

Machen Sie dies zu einer Priorität im Januar 2020. Sie wissen, dass Sie ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeit und Privatleben verdienen, also planen Sie, wie Sie dieses Ziel heute erreichen können – und setzen Sie dieses Ziel durch, während Sie ein weiteres arbeitsreiches (und erfüllendes) Jahr durchlaufen!