„Wir haben viel Zeit gespart, welche wir verschwendet hätten, wenn wir ein alternatives ‚papierbasiertes‘ System verwendet hätten.“
 
Amanda Irwin, Wellbeing & Concierge Manager bei British Gas
 
British Gas hat ein Angage Interactive Voting System mit der Bereitschaft erworben, ihr Team zu engagieren. In der Tat war man der Ansicht, dass das System verwendet werden sollte, um das Customer Care-Team in die Bemühungen des Unternehmens einzubeziehen. British Gas ging noch einen Schritt weiter: Da das gesamte Team aus 350 Mitarbeitern bestand, waren 250 zusätzliche Mobiltelefone erforderlich, um die bereits vorhandenen zu ergänzen.
 
Die Organisatorin der Konferenz, Amanda Irwin, hatte das System nie zuvor benutzt, was für das Angage-Team kein Problem darstellte, da sie ihr beibrachten, wie sie das System von Grund auf verwalten sollte, damit sie die Abstimmung selbst bei der Veranstaltung leiten konnte. Ganz einfach: Amanda hat die Software einfach heruntergeladen und einen Crash-Kurs mit dem Kunden-Trainingshandbuch und dem Support des technischen Support-Teams von Angage durchgeführt. Es scheint, dass Amanda es genossen hat, das System zu benutzen:
 
„Wir werden das System sicherlich wieder für unsere Veranstaltungen nutzen. Wir haben viel Zeit gespart, welche wir verschwendet hätten, wenn wir ein alternatives ‚papierbasiertes‘ System verwendet hätten und unsere Mitarbeiter hatten das Gefühl, dass sie in der Lage sind in ihrer eigenen Arbeitsumgebung eine bedeutende Veränderung bewirken können und das kann nur eine gute Sache sein. Wir haben Angage um Unterstützung gebeten und dies hat dazu beigetragen, dass das Event reibungslos ablief. „