Während Unternehmen in der Regel über ein angemessenes Budget für die Durchführung ihrer Veranstaltungen verfügen, sind ihre Event-Marketing-Budgets im Vergleich dazu sehr gering – was schade ist, denn selbst die besten Veranstaltungen werden ohne Publikumsbeteiligung nutzlos sein.

Wie können wir als Veranstaltungsplaner unseren Kunden (oder Ihren Vorgesetzten) helfen, Plätze zu füllen, insbesondere bei einem knappen Budget? Die folgenden Ideen sollten viele Teilnehmer zu Ihren Veranstaltungen bringen, ohne dass es Sie viel Geld kostet.

1. Holen Sie sich Blogger, Influencer und Promoter an Ihre Seite

Wir hoffen, dass Sie sich mit den Bloggern, Social Media Influencern, Markenbotschaftern und Promotern in Ihrer Nähe gut verstehen, denn sie sind Ihre Rettungsleine in Situationen wie diesen. Außerdem (es sei denn, sie sind Superstars) verlangen sie in der Regel nur eine bescheidene Gebühr oder sogar nur eine Partnerschaft mit Ihnen zum gegenseitigen Nutzen anstelle einer Gebühr.

2. Nutzen Sie Ihre Mailingliste (falls vorhanden)

Sie haben keine Mailingliste? Es ist Zeit, eine zu starten. Eine gute Mailingliste kann ein starkes Tool sein, wenn Sie ein kostengünstiges und effektives Marketing benötigen. Und da die Personen auf Ihrer Mailingliste (vorzugsweise) Personen sind, die entweder in der Vergangenheit an Ihren Veranstaltungen teilgenommen haben oder Interesse an ihnen gezeigt haben, werden sie als “heiße Leads” betrachtet, die mit größerer Wahrscheinlichkeit positiv auf Ihre Marketingaktionen reagieren.

3. Vernetzen Sie sich mit den richtigen Sponsoren

Schauen Sie sich das Profil des zukünftigen Publikums Ihrer nächsten Veranstaltung an und suchen Sie dann nach potenziellen Sponsoren, die eine Verbindung zu diesem Publikum herstellen möchten. Wenn Ihre Veranstaltung eine Brücke zwischen Sponsoren und den Menschen, die sie ansprechen möchten, schlagen kann, haben sie allen Grund, Ihre Veranstaltung zu unterstützen – entweder durch finanzielles Sponsoring oder indem sie Ihnen helfen, die Veranstaltung zu bewerben.

4. Nutzen Sie die Vorteile von Plattformen, die Ihnen gehören

Hat Ihre Marke oder Veranstaltung eine Facebook-Seite, die eine Vielzahl von Fans aufweist? Oder ein Instagram-Konto mit vielen Followern? Was ist mit einer Webseite? Wenn ja, können Sie diese Plattformen nutzen, um die Bekanntheit Ihrer bevorstehenden Veranstaltung zu verbreiten – ohne einen Cent für Werbeplatzierungen auszugeben.

5. Beliebte Hashtags verwenden

Während viele Social Media-Spezialisten raten, einen einzigartigen Hashtag zu entwickeln, um Ihre Kampagne zu verbreiten, erfordert das einiges an Aufwand (und manchmal ein angemessenes Budget). Durch “Hijacking” eines beliebten Hashtags können Sie mit wenig Aufwand oder Geld ein größeres Publikum erreichen.

6. Einen Wettbewerb auf Social Media starten

Holen Sie sich mehr Aufmerksamkeit, indem Sie einen Wettbewerb auf Social Media ausschreiben. Stellen Sie sicher, dass Sie die Regeln Ihres Wettbewerbs einfach gestalten, wie z.B. einen Beitrag liken und teilen und/oder einen Freund markieren – um Benutzer zu ermutigen, Ihren Wettbewerb mit ihren Freunden zu teilen.

7. Verwenden Sie einen Chatbot, um mit potenziellen Kunden zu kommunizieren

Platzieren Sie einen Chatbot auf Ihrer Webseite, um die Interaktion mit potenziellen Teilnehmern zu verbessern. Ihr Chatbot sollte in der Lage sein, Fragen zu beantworten, mit potenziellen Kunden zu chatten und sie zu ermutigen, sich ganz allein und ohne menschliches Zutun für die Veranstaltung zu registrieren.

8. Interessante Beiträge auf Social Media erstellen

Während Sie vielleicht nicht in der Lage sind, mit Absicht virale Beiträge zu erstellen, können Sie Ihre Chance, dass ein Beitrag viral wird (oder zumindest viel geteilt wird), verbessern, indem Sie Beiträge erstellen, die interessant, lustig und unterhaltsam sind. Diese Beiträge können Fotos, Videos oder inspirierende Botschaften sein.

ADD MORE VALUE TO YOUR EVENTS