Raised hand

 

Erfahrene Veranstaltungsplaner wissen, dass das Einbeziehen des Publikums und das Schaffen unglaublicher Erlebnisse der Schlüssel zu jeder erfolgreichen Veranstaltung sind. Aber mit knappen Budgets und begrenzten Ressourcen, die bei vielen Veranstaltungen als gemeinsamer Faktor einhergehen – wie können Sie Erlebnisse schaffen, die das Publikum begeistern, dabei kostengünstig sind und ohne Ihr Team zu belasten?

Die gute Nachricht ist, dass keine namhaften Redner, ausgefallene Pyrotechnik oder aufwändige Dekoration erforderlich sind, wenn Sie Ihrer Veranstaltungsplanung einen Hauch von Kreativität (und gesunder Kommunikation) hinzufügen.

 

1. Vor dem Event: Bauen Sie genügend Buzz auf

Eine der schnellsten Möglichkeiten, Interesse für Ihr Event zu wecken, ist es, Leute dazu zu bringen, über Ihre Veranstaltung zu sprechen. Und eine der schnellsten (und einfachsten) Möglichkeiten, dies zu tun, ist mit effektivem Social Media Marketing. Um dies zu tun, planen und erstellen Sie eine Reihe von Inhalten, von denen Sie wissen, dass sie das zukünftige Publikum genießen wird (und die Sie mit Freunden teilen möchten). Indem Sie die richtige Zielgruppe ansprechen, brauchen Sie keinen großen Werbebotschaften oder teure Marketingkampagnen – Sie können dies mit ein paar internen Marketing-Mitarbeitern und einer Sammlung interessanter Fotos, Videos und Beiträge tun. Wenn Sie über ein gewisses Budget verfügen, sollten Sie erwägen, einflussreiche Persönlichkeiten hinzuzuziehen, um die Nachricht über Ihre Veranstaltung zu verbreiten. Dies kann etwas Geld kosten, kann aber eine der schnellsten und einfachsten Möglichkeiten sein, um die Leute dazu zu bringen, über Ihre bevorstehende Veranstaltung zu sprechen.

 

2. Vor dem Event: Gespräche anregen

Je enger das Publikum mit Ihrer Veranstaltung verbunden ist, desto besser ist das Erlebnis. Warum also nicht schon vor der Veranstaltung mit dem Gespräch beginnen? Sie können dieses Gespräch online starten – zum einen, indem Sie ein Publikum ansprechen, das Ihre Website besucht. (Ein Event-Bot funktioniert zu diesem Zweck hervorragend.) Außerdem können Sie sich über Ihre Social Media-Plattformen mit dem Publikum in Verbindung setzen, indem Sie es ermutigen, Kommentare und Fragen zu hinterlassen (die dann ein Mitglied Ihres Teams beantworten wird). Der wichtige Teil dieser Gleichung ist es, dem Publikum das Gefühl zu geben, dass es geschätzt wird (und was es zu sagen hat).

 

3. Während des Events: Das Gespräch fortsetzen

Gespräche beginnen nicht vor der Veranstaltung, sondern nur am ersten Tag Ihrer Veranstaltung. Tatsächlich werden hier mehr Gespräche und Verbindungen geschaffen – Verbindungen zwischen Publikum und dem Event Management Team, Publikum und Referenten und sogar Verbindungen zwischen den Teilnehmern. Ein fantastisches Werkzeug, um Gespräche zu ermöglichen und Verbindungen während Veranstaltungen aufzubauen, ist eine mobile Event-App. Event-Apps ermöglichen es dem Publikum, mit den Moderatoren live zu interagieren, da Präsentationen auf der Bühne stattfinden. Diese Apps geben den Zuschauern auch die Möglichkeit, miteinander zu sprechen (wenn Sie es ihnen erlauben) – und verwandeln jedes Ereignis in eine potenziell leistungsstarke Networking-Möglichkeit.

 

4. Nach dem Event: Feedback anhören

Nach der Veranstaltung ist es wichtig, sich anzuhören, was die Veranstaltungsteilnehmer über das Veranstaltungserlebnis zu sagen haben. Nutzen Sie dies als Gelegenheit zur Verbesserung und als weitere Gelegenheit, Ihrem Publikum zu zeigen, wie sehr Sie sich um seine Stimme, Gedanken und Meinungen kümmern. Wenn Ihr Publikum bereits eine Event-App verwendet, kann es sein Feedback ganz einfach über die App abgeben. Andernfalls kann ein einfaches Abstimmungssystem es dem Publikum ermöglichen, seine Meinung in Sekundenschnelle mitzuteilen (indem es einfach sein Feedback in ein einfach zu bedienendes Abstimmgerät eingibt).

 

Weitere Ideen?

Dies sind nur einige Möglichkeiten, wie Sie Ihr Event noch attraktiver gestalten können – einfach, kostengünstig und ohne Ihr Veranstaltungsteam zu stark zu belasten. Brauchen Sie weitere Ideen? Zögern Sie nicht, mit Ihrem lokalen Angage-Berater zu sprechen, wir helfen Ihnen gerne weiter.